16. Dezember 2017

SYMI-HarmonieWerkstatt wünscht Frohe Weihnacht

Die SYMI-HarmonieWerkstatt bedankt sich bei allen Freunden und Follower für Ihr geschätztes Interesse und Ihre Aufmerksamkeit :-)
Frohe, besinnliche Weihnachten und ein herrliches neues Jahr!

2. Dezember 2017

Zum ersten Adventwochenende möchte ich euch ein köstliches Rezept zeigen:

Apfel-Zimtschnecken der SYMI-HarmonieWerkstatt :-)

Zutaten:

Hefeteig:
600 g Mehl
70g Zucker (ihr könnt auch mehr nehmen)
1 Würfel Frischhefe
250ml Milch lauwarm
1 Ei zimmerwarm
2 EL lauwarmes Wasser
70 g Butter sehr weich bis flüssig (ihr könnt auch mehr nehmen)
1-2 EL flüssige Butter zum Teig Bestreichen

Fülle à la SYMI:
3 Äpfel 
1 TL Zimtmischung (Zimt, Nelken, Anis, Koriander, Piment ...) oder nur Zimt
1TL SYMI-Rosenblütenfeenstaub 
eine Hand voll gute Rosinen oder klein gehackte Datteln 
eine Hand voll Mandeln klein gehackt
1 El Butter
sowie ein kleine Schüssel Zucker mit Zimt mischen

Zuckerguss:
1 El Mascarpone
halbe Zitrone
3-4 EL Puderzucker

Zubereitung:

Hefeteig:
Frischhefe mit lauwarmen Wasser und 1 El Zucker verrühren und zum Mehl geben
(ihr könnt ein Danpfl machen, oder auch gleich weiterarbeiten, ich habe beides probiert und beide Variationen gelingen bei mir)
nun mit Zucker, Milch, Ei , Butter zu einem seidigen Teig kneten
(mit Rührhaken ca. 7 Minuten)
30 Minuten zugedeckt rasten lassen

Fülle:
Apfel schälen, grob raspeln mit Butter und Gewürzen kurz anbraten, vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen - (bei Gebrauch später: Saft, wenn nötig durch ein Sieb laufen lassen, da die Schnecken sonst zu feucht werden - Saft könnt ihr trinken - köstlich :-)

Teig auf einen Teigbrett auswalken ca. 50x40 cm - kann auch etwas größer sein,
Teig sollte nicht zu dick und nicht zu dünn sein,
mit flüssiger Butter bestreichen,
mit ZuckerZimtmischung bestreuen,
Apfelmischung darüber,
Teig einrollen,
gleichmäßig drücken und 
in ca. 2cm Stücke schneiden,
auf ein Backblech mit Backpapier legen,
leicht andrücken,

ca. 25 Min. Ober-Unterhitze (je nach Herd) bei 175 Grad backen
Die noch heißen Schnecken mit Zuckerguss bestreichen, oder abgekühlte Schnecken nur mit Puderzucker bestreuen.
Gutes Gelingen!



1. Dezember 2017

SYMI-HarmonieWerkstatt - ... es duftet nach Zimt und Zucker ...

In der SYMI-HarmonieWerkstatt duftet es nach Zimt und Zucker und gestern fiel mir wieder das hübsche Weihnachtsgedicht  von Anna Ritter ein:

Anna Ritter (1865-1921)
Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack -
denkt ihr, er wäre offen der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Deko Holzkerzen aus der SYMI-HarmonieWerkstatt

SYMI-HarmonieWerkstatt - ... neues leckeres Weihnachtsgebäck ...

Neues leckeres Weihnachtsgebäck :-)
Französische Heidesandkekse, Mandelkipferl mit Schokoguß ...
Was wohl als nächstes kommt? :-)




14. November 2017

4. Oktober 2017

3. September 2017

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - buon appetito

Cassata à la SYMI - Vintage-KüchenHarmonie
Ich/wir liebe italienische Rezepte - hier ein etwas abgewandeltes Rezept:

Zutaten:
4 Eier
130 Rohrzucker
120 Mehl
Prise Salz
1/2 TL Bio-Backpulver
Schale einer Bio-Zitrone
kandierte Früchte
(Feigen, Datteln, Orangen, Zitronen ...)
ein Becher Schlagobers
500g italienischen Ricotta
Zubereitung Biskuit:
Eier trennen,
Eiweiß fest schlagen
Dotter mit Zucker, Prise Salz, Zitronenschalen
ca. 5 Minuten schlagen
Mehl und Backpulver über die Dottermaße sieben,
Schnee einrühren,
in gebutterte, bemehlte Tortenform füllen,
je nach Herd, bei 175 Grad Umluft goldgelb backen,
auskühlen lassen und durchschneiden
Zubereitung Ricottacreme:
Ricotta aufschlagen, ein paar Löffel Schlagobers 
einrühren, kandierte Früchte kleinschneiden und 
dazugeben, Tortenhälften mit Orangenlikör o.a.
leicht beträufeln,
Creme aufstreichen,
zweite Tortenhälfte über die Creme geben,
Torte mit restlichem Schlagobers bestreichen,
geraspelte Mandeln darüber streuen,
ca. eine Stunde in den Kühlschrank geben,
buon appetito



21. Juni 2017

SYMI - Vintage-Küchen-Harmonie - Erdbeerschokotarte

Zum Sommeranfang etwas fruchtig Leckeres :-)
Erdbeertarte mit selbst gemachter
Schokolade für den Boden
und Ricottacreme.
Geht ganz schnell und ist sehr lecker ...




SYMI-HarmonieWerkstatt - Magischer Klang

Magischer Klang
Red-Magic-Chimes
handmade - Unikat-Sonderanfertigung
passend zum
Buch Red Elm-Corylus-Gimpelber - Erwachen

21. Mai 2017

SYMI-Harmonie-Werkstatt - Vintage-KüchenHarmonie - Kulinarisches


Die Rose duftet nicht nur herrlich,
sie ist auch harmonisierend und eine Blume des Herzens.

Mögt ihr auch gerne außergewöhnliche
kulinarische Köstlichkeiten?
Nun ist wieder die Zeit für unseren
Rosen-Engel-Aufstrich gekommen -
ein wunderbares Geschmackserlebnis :-)









1. Mai 2017

SYMI-HarmonieWerkstatt - Tausend Jahre Glück ...


In einer Legende heißt es, wenn du einen gefalteten Kranich geschenkt bekommst, dann ist dies ein glücklicher Tag …

Nach der Legende lebt der Kranich tausend Jahre und ist ein Symbol für Glück und Gesundheit. Verschenkt man einen gefalteten Kranich, dann bedeutet dies, dass der Schenker dem Beschenkten tausend Jahre Glück und Gesundheit wünscht.
Und auch tausend Kraniche falten bedeutet Glück und Gesundheit …

Wir haben schon viele Kraniche gefaltet und auch viele verschenkt.
Heute schenken wir den Freunden
der SYMI-HarmonieWerkstatt symbolisch einen gefalteten Kranich …
Manche Legenden sind wirklich schön,
nicht wahr? J


26. März 2017

SYMI - Vintage-Küchen-Harmonie - Topfendreiecke à la SYMI u.a.

Topfensoufflétorte mit Mürnteig à la SYMI
(leichtes Rezept)
Topfendreiecke à la SYMI
(Teig wird 2 Tage vorbereitet - Teig wird mehrmals gefaltet und gekühlt)
Topfenhörnchen à la SYMI
(Teig wird 2 Tage vorbereitet - Teig wird mehrmals gefaltet und gekühlt)
Topfen=Quark


19. Februar 2017

SYMI - Vintage-Küchen-Harmonie - Rosen Apfel Tartelettes



Ich liebe Rosen und nachdem ich noch bis Juni warten muss, bis ich meine geliebte Rosenmarmelade machen kann, habe ich mich entschieden Rosen zu backen ;-)

SYMI - Rosen Apfel Tartelettes

Mürbteig aus:
250 g Dinkelvollkornmehl
125 g Bio - Kokosfett gedämpft (ohne Kokosduft) oder Butter
50 ml eiskaltes Wasser
1 Prise Himalayasalz o.a.
1 Prise Zimtmischung
 
 Zutaten Belag:
ca. 3 rote Äpfel
1 Biozitrone
Wasser
Bio-Marmelade
(ich verwende meine
selbstgemachte Rosenmarmelade)
 
Zubereitung:
Äpfel halbieren, entkernen und in
sehr dünne Scheiben schneiden,
heißes Zitronenwasser darüber gießen
und ein paar Minuten ziehen lassen
(nicht zu lange ziehen lassen,
sonst verliert die Schale, trotz Zitrone, die Farbe)
 
Mürbteig:
Mehl, Zimtmischung mit Kokosfett,
oder Butter abbröseln,
50 ml Wasser dazu und alles 
zu einem Mürbteig verkneten.
Ein Rechteck ausrollen und
ca. 3 - 4 cm  breite Streifen schneiden,
die Mürbteigstreifen sehr dünn
mit Marmelade bestreichen,
Apfelscheiben überlappend
 so auf die Mürbteigstreifen legen, sodass der Teig
von unten eingeschlagen werden kann.
Nun zu Blüten rollen.
(nicht zu große Blüten rollen,
da sie sonst nicht durchgebacken sind)
 
Je nach Backofen - ca 30 Min. backen
(Mürbteig sollte knusprig sein)
Wer möchte, kann die
fertig gebackenen RosenApfelTartelettes
 mit Staubzucker bestreuen.
Bon appétit :-)