16. November 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Homemade-Hustenbonbons-Cough Sweets



Selbstgemachte Erkältungs- und Hustenbonbons :-)
Homemade cold and cough sweets :-)
 
Zutaten:
100g Birkenzucker
verschiedene BioKräuter
(Wenn ihr meine Kräutermischung wissen möchtet,
könnt ihr gerne eine Anfrage-E-Mail senden ;-)
 
Zubereitung:
Birkenzucker langsam erwärmen,
bis er klar ist, dann von der Herdplatte nehmen
und die pulverisierten Kräuter einrühren,
danach in eine Form gießen,
auskühlen lassen,
fertig :-)
 

11. November 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Himmlische Wölckchen - schnelle Leckerei



SYMI-Himmlische Wölckchen - schnelle Leckerei
 
Meine Zutaten:
Blätterteig gekauft
Füllung:
200g Mascarpone
5 EL Schlagobers
2 EL SYMI-BioMarmelade
optional jede andere Marmelade
optional 2 - 3 EL Rohrzucker
Zubereitung:
Blätterteig in ca. 2 cm Streifen schneiden und
 über kleine Schaumrollenformen wickeln,
auf ein Backblech legen und backen -
bei meinem Ofen: 175 Grad ca. 20 Minuten
TIPP: Wer keine Schaumrollenformen hat,
kann ganz leicht mit Backpapierstreifen und
einfachem Schreibpapier selber Rollen formen -
Anleitungen gibt es genügend im Internet.
Füllung:
Zutaten mischen und aufschlagen, in Garnierspritzbeutel füllen und
ausgekühlten Blätterteigröllchen befüllen

Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito 

28. September 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - GlücksDrachenBaby zum Geburtstag - Good luck-DragonBaby Cake

 
Diesmal habe ich mir für einen Geburtstag eine MotivTorte ausdenken müssen.
Die Vorbereitungen machten viel Spaß und wenn alles gelingt, bleibt nur zu hoffen,
dass die Torte auch gefällt ;-)
Letztendlich hat das Drachenbaby so gut gefallen, dass das
große Geburtstagskind fast weinte, weil es die Torte zu schön
zum Anschneiden fand :-)))
Ich kann es verstehen, denn ich bin Vegetarierin :-)))
 
SYMI - Glücks-Drachenbaby - MotvTorte zum Geburtstag
SYMI - Good luck-Dragonbaby - Birthday-Cake
Mein Rezept:
Zutaten:
Tortenplan, Skizzen für eure DrachenIdee bzw. zum Ausschneiden der Teile
zwei Halbkugelformen für Körper und Kopf
eine normale Tortenform für Beine und Schweif
Lebensmittelfarben-Stifte zum Bemalen der Augen
Modellierwerkzeug
 
 
Teig pro Form
5 Eier
180g Mehl
130g Staubzucker
50g Kakopulver für dunklen Teig
2 TL Backpulver
SYMI-Rosenpulver - ihr könnt Vanillezucker nehmen
Zitronenschale für hellen Teig (Kopf)
 
 
Creme zum Füllen:
200g Mascarpone
70g Staubzucker
pürierte Amarenakirschen
150g geschlagenes Schlagobers
 
 
Zum Einstreichen der Torte:
Ganache mit weißer Schokolade
oder geeignete Buttercreme
 
 
Tortenüberzug und Dekoration:
750g Fondant weiß
Bäckerstärke zum Ausrollen
Zuckerkleber
 
 
Zubereitung:
Teig:
Teig, siehe oben, drei mal machen
Eier und Zucker, Vanillezucker 7 Min. schaumig rühren
Mehl mit Backpulver Kakao und Zitronenschale vermischen
und über die EierZuckerMischung sieben
noch mal auf niedriger Stufe durchrühren
Teig in die gefettete, bemehlte Tortenform
und in das vorgeheizte Backrohr geben.
Die Temperatur und Backzeit bei meinem Backrohr:
170 Grad  - Torte: ca. 30 Minuten, Halbkugelbackformen 25 Min.
Nadelprobe machen!
Nach dem Backen auskühlen lassen.
 
 
Creme zum Füllen:
Mascarpone mit Staubzucker, verrühren, Amarenakirschen
Schlagobers dazugeben und verrühren, kühlen

 
Torte füllen:
alle Formen auskühlen lassen
die Torte aus der Halbkugelform für den Körper durchschneiden,
mit Fülle bestreichen und zusammensetzen, zurechtschneiden
Kopf zurechtschneiden
Füße und Schweif ausschneiden
alle Teile auf einer Tortenunterlage zusammensetzen
 
 
Ganache:
Torte 2x mit Ganache einstreichen
Gekühlte Torte dünn mit Ganache einstreichen und in den Kühlschrank stellen.
Sobald die erste Schicht fest ist, die 2. Schicht auftragen.
Mit der 2. Schicht sollen alle Unebenheiten ausgeglichen werden.
Torte in den Kühlschrank geben.
 
 
Torte mit Fondant überziehen:
Hände mit wenig Kokosöl fetten und Fondant kneten
 (nicht falten, nur kneten)
Fondant  mit etwas Bäckerstärke ausrollen und
vorsichtig auf den Teigroller (ich habe einen französischen Teigroller) rollen
und über die gut gekühlte Torte legen.
Vorsichtig von oben mit den Händen glatt streichen (nicht ziehen!)
Den überstehenden Rest vorsichtig wegschneiden und
 für die Dekoration beiseite legen.
Danach mit dem Fondantglätter glätten.
 
 
Dekoration:
Drachenschuppen einkerben, Beine, Pfoten, Augen ausarbeiten, Ohren etc.
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

17. September 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Luftiger, leichter Blaubeerkuchen mit Skyr

 

SYMI - Luftiger, leichter BlaubeerKuchen
mit Skyr
Meine Zutaten:

Teig:
270g glattes Dinkelmehl
2 TL Backpulver
50g fein geriebenen Rohrzucker
1 Ei
130g Butter/gute Margarine
Zitronenschale von einer Bio-Zitrone
2-3 EL Zitronensaft
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten", die ihr aber je nach Vorlieben
weglassen, oder mit euren Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
Kardamon mit Mörser zerdrückt

Blaubeerfülle:
½ kg Blaubeeren
1/2 EL Kokosmehl
2 EL Rohrzucker
450g Skyr
2 Eier

Vorbereitung:
Tortenform
Backrohr auf 175 Grad vorheizen

Zubereitung:
Teig:
Butter und Zucker schaumig rühren, Zitronensaft und Schale unterrühren, 1 Ei unterrühren, Mehl und Backpulver gesiebt in kleinen Mengen dazugeben. Auf einem bemehlten Brett einmal durchkneten und eingepackt kühlen.
Danach in Form drücken und an den Rändern hochziehen und ca. 10 Minuten vorbacken.

Blaubeerfülle:
Eier trennen,
Eiweiß zu Schnee schlagen,
Eidotter mit Zucker schaumig schlagen, Skyr hinzu und gut verrühren, danach den Eischnee und die Blaubeeren unterheben.

Fertigstellung:
Blaubeerfülle auf vorgebackenen Teig streichen und ca. 30 Minuten backen.
Auskühlen lassen und genießen J
 
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

6. September 2018

SYMI -Vintage - KüchenHarmonie - kleiner Einblick:-)

Kleiner Einblick in die SYMI - Vintage - KüchenHarmonie :-)))
Der Vorrat ist angelegt :-))) - Marmeladen, Kompott, Säfte, Likör, Kräuter …
Einige Marmeladen brauche ich zu Weihnachten für Kekse und Co. :-)))
Hoffentlich hält der Vorrat bis zum Winter, bei den Leckermäulern rund um mich ;-)))
 

SYMI - Vintage - KüchenHarmonie - Kräutersaft

Mein Kräutersaft ist ein Geheimrezept mit heilenden Kräutern aus unserem Garten -
für Erkältung und Husten.
My herbal juice is a secret recipe with healing herbs from our garden -
for cold and cough.
:-)))
 
 

28. August 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - SommerRibiselTopfenKuchen

 
 
 
SYMI - SommerRibiselKuchen
 
Meine Zutaten:
Mürbteig:
250g Mehl
125g Butter
30 - 50g Rohrzucker
1 Ei
 Ribiselfülle:
½ kg Ribisel
3 EL Kokosmehl
2 EL Rohrzucker
 Topfenfülle:
250g Topfen
2 Eier
3 EL Rohrzucker
 Topping:
Schlagobers und Ribisel zur Dekoration
 Vorbereitung:
Tortenform
Backrohr auf 175 Grad vorheizen
 Zubereitung:
Mürbteig:
Mehl, Butter und Zucker so vermengen,
dass zunächst eine bröselige Masse entsteht,
dann das Ei untermengen und zu einem Teig kneten.
Man kann den Mürbteig nun kühl rasten lassen -
ich verwende ihn gleich weiter -
Mit dem Teig die Tortenform auslegen und
an den Rändern etwas hochziehen.
Nun 10 Minuten vorbacken,
danach herausnehmen und wie folgt weiterbearbeiten.
 Ribiselfülle:
etwa dreiviertel der ½ kg Ribisel
 mit etwas Rohrzucker aufkochen,
dann mit etwa 3 EL Kokosmehl binden
(das Kokosmehl vorsichtig verwenden, da es viel Wasser aufnimmt)
 Topfenfülle:
Eier trennen,
Eiweiß zu Schnee schlagen,
Eidotter mit Zucker schaumig schlagen,
Topfen hinzu und gut verrühren,
danach den Eischnee unterheben.
 Fertigstellung:
Zunächst die Ribiselfülle auf den vorgebackenen Mürbteig streichen,
 danach die Topfenfülle darüber streichen.
 Kuchen wieder in das Backrohr geben und ca. 20 Minuten backen.
Nach der Backzeit gut auskühlen lassen.
Den gekühlten Kuchen mit einer dünnen Schicht Schlagobers bestreichen und mit Ribisel dekorieren - ich habe sie mühevoll einzeln aufgelegt J
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito
 
 

14. August 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Zaubermus?


 
Reds Zauber-Rosen-Mus - Dieses Mus wird, mit Reds Erlaubnis, unter anderem Namen, in der SYMI-HarmonieWerkstatt hergestellt Die Zutaten wollt ihr wissen?
Oje, die darf ich, laut Red, nicht verraten ...
Ja und wer ist Red?
Das könnt ihr leicht erfahren :-)
Unter SYMI - HarmonieWerkstatt - Bücher
 
Red Elm-Corylus-Gimpelber - Erwachen
Fantasy Abenteuer all age
Info
 
 

26. Juli 2018

SYMI Vintage - KüchenHarmonie - 2 in 1 Dessert 2.Tag




 
SYMI- 2 in 1 - Dessert für 2 Tage
2.Tag
Luftig, locker leicht - sehr schnelles Dessert
Meine Zutaten:
Kuchenränder des Kuchens vom 1. Tag J
(wie gut, dass man Reste verwerten kann ;-)
Schlagobers
Erdbeeren
optional Zucker
frische Schokominze
Zubereitung:
Mit den Kuchenrändern den Boden von
2 flachen Glasschüsseln auslegen,
Schlagobers darüber streichen,
danach in Scheiben geschnittene Erdbeeren eng
auf das Schlagobers legen,
optional Zucker darüber streuen,
 Schokominze in Stücke schneiden und garnieren.
Kurze Zeit kühl stellen.
Ein sehr schnelles Dessert ist fertig und schmeckt köstlich. J
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito
 

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - 2 in 1 Dessert 1.Tag


SYMI - 2 in 1 - Dessert für 2 Tage
1.Tag
Zitronen-Erdbeerwürfel mit MascarponeRosinencreme
Meine Zutaten:
Rührteig:
270g Mehl
2 TL Weinstein-Backpulver
180g Butter
90g Zucker
3 Eier
4 EL Milch
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten",
die ihr aber je nach Vorlieben
weglassen, oder mit euren
Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus
unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
Prise Kardamon
Zum Füllen:
3-4 EL Mascarpone
1-2 El Schlagobers geschlagen
helle weiche Rosinen natur
Zitronenschale von einer Zitrone
optional 1-2 EL Zucker
Glasur:
SYMI-HomemadeBioErdbeermarmelade
Zubereitung:
Blech 25x37 mit Backpapier auslegen
Backofen vorheizen - bei meinem Herd 175 Grad ca. 20 Minuten
Teig:
Aus den Grundzutaten einen Rührteig bereiten
(darauf achten, dass die Zutaten alle gleiche Zimmertemperatur haben)
Mehl mit Backpulver und "Gewürze" in einer Teigschüssel mischen
in einer weiteren Teigschüssel
Butter cremig rühren
Zucker dazu - weiterschlagen
einzeln die Eier, sowie Milch dazu und cremig aufschlagen
Mehlmischung dazugeben und noch mal kurz rühren,
Teig auf Backpapier streichen und ca. 20 Minuten backen,
auskühlen lassen -
Kuchen in zwei gleiche Teile schneiden und nun
 die Ränder (ca. 1cm) des Kuchens wegschneiden,
Kuchenränder in gleiche Stücke schneiden
und in einer Schüssel aufheben -
brauchen wir für das Dessert am nächsten Tag J
Creme:
Rosinen mit Multizerkleinerer zerkleinern,
Mascarpone aufschlagen, Rosinen dazu, Zitronenschale dazu,
 optional Zucker, Schlagobers - alles verrühren, kühlen -
 danach auf den Unterteil des Kuchens streichen,
Kuchenoberteil daraufsetzen und mit Marmelade einstreichen.
 Kuchen erst beim Servieren in Würfel schneiden.
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito
 

1. Juli 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Erdbeertorte mit französischen Estragon



SYMI-Erdbeertorte
mit französischen Estragon
Meine Zutaten:
Teig:
180g Mehl
2 TL Weinstein-Backpulver
2-3 TL Biokakao hell
100g Zucker
4 Eier
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten",
die ihr aber je nach Vorlieben weglassen,
oder mit euren Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
Prise Kardamon
Zum Füllen:
3-4 EL Mascarpone
1-2 El Schlagobers geschlagen
3-4 EL Erdbeermarmelade frisch gemacht
optional Zitronenschale  
Glasur:
SYMI-HomemadeBioErdbeermarmelade
Erdbeeren
Gelierzucker
einen Zweig frischen französischen Estragon
Zubereitung:
Tortenform 26cm
Backofen vorheizen - bei meinem Herd 175 Grad ca. 20 Minuten
 
Frische Erdbeermarmelade:
Erdbeeren pürieren und mit Gelierzucker kochen, optional Gewürze,
am Ende der Kochzeit Estragon dazu geben
Creme:
Alle Zutaten gut verrühren und kühl stellen
Teig:
Eier trennen,
Eiweiß schlagen und beiseite stellen,
Dotter mit Zucker cremig schlagen,
Eiweiß darüber geben, danach Mehlmischung darüber sieben und verrühren,
in die Form streichen,
Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen und durchschneiden,
zuerst großzügig mit Erdbeermarmelade bestreichen, dann Creme darüber streichen,
Tortendeckel darauf setzen und mit Erdbeermarmelade bestreichen,
mit Erdbeerhälften garnieren
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

22. Juni 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Schokotorte mit belgischer Schokolade und ...

 
SYMI-Schokotorte
mit belgischer Schokolade
und Maulbeermarmelade
 
Meine Zutaten:
Teig:
275g Mehl
2 TL Weinstein-Backpulver
200g Butter
70g Schokolinsen
(ich verwende belgische Schokolade feinster Qualität)
100-150g Zucker
4 Eier
4 EL Milch
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten", die ihr aber je nach Vorlieben weglassen, oder mit euren Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus
unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
Prise Kardamon
Prise Bio-Zimt
Zum Füllen:
SYMI-HomemadeMaulbeermarmelade
(es kann aber auch andere Lieblingsmarmelade,
welche zu Schokokuchen passt, verwendet werden)
Glasur:
150g Schokolinsen
70-80g Butter
 
Schlagsahne zum Garnieren
 
Zubereitung:
Tortenform 26 cm
Backofen vorheizen - bei meinem Herd 175 Grad ca.35 Minuten
Teig:
70g Schokolinsen und Butter
über dem Wasserbad erweichen - abkühlen lassen,
Eier trennen,
Eiweiß fest schlagen - beiseite stellen
Butter schaumig schlagen,
Zucker und abgekühlte Schokolade dazu rühren,
einzeln Dotter einrühren,
Mehl, Backpulver, optional Gewürze darüber sieben
und 4 EL Milch einrühren,
Eischnee unterrühren,
in gefettete, bemehlte Form füllen und backen.
Auskühlen lassen,
einmal durchschneiden und mit Marmelade einstreichen,
Teile zusammensetzen und
Tortenoberteil ebenfalls mit Marmelade einstreichen,
danach die Glasur darüber gießen und kalt stellen.
 
Tortenstück mit etwas geschlagener Sahne genießen.
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

15. Juni 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Schneller Marillenkuchen



SYMI - Schneller Marillenkuchen

Meine Zutaten:
Teig:
180 Mehl
180 Butter
100 Zucker
3 Eier
4 EL Milch
2 TL Backpulver
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten", die ihr aber je nach Vorlieben weglassen, oder mit euren Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
Zitronenschale von einer Biozitrone
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
Für den Belag:
Marillen

Zubereitung:
Blech mit Backpapier auslegen
Backofen vorheizen - bei meinem Herd 175 Grad
Marillen entkernen und halbieren
Teig:
Butter und Zucker schaumig rühren,
einzeln Eier dazurühren,
Milch dazurühren,
optional Gewürze etc.
gesiebtes Mehl und Backpulver unterrühren,
Teig auf das Blech mit Backpapier streichen,
Marillen auf den Teig legen,
bei meinem Backrohr ca. 30-35 Minuten backen.

Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

11. Juni 2018

SYMI - Vintage - KüchenHarmonie - Beerentraum 2.Teil




SYMI - Beerentraum 2.Teil
Soft-Kekse klein mit Beerencreme

Rezept für Teig unter
SYMI - Beerentraum - 1 Teil

Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Beerentraum 3. Teil



SYMI - Beerentraum 3.Teil
 Eine etwas andere Beerentarte
Ich habe für diese Tarte nicht den obligatorischen Tarteteig genommen,
sondern den Teig der Beerentraumkeks-Desserts.
Der Teig wird mit den Händen in die Tarteform gedrückt (geht ganz leicht) und ist ein wenig dicker. Die fertige Tarte soll mindesten 2-3 Std. gekühlt werden - der fertige Teig ist dann wunderbar durchgezogen und mürb.

Rezept für den Teig unter
Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito