2. Februar 2018

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Törtchen

SYMI-Törtchen
Meine Zutaten:

Grundzutaten für 2 Törtchen:
133g Butter
133g Zucker
2 Eier
2-3 EL Milch
133g Mehl
1 TL Weinsteinbackpulver
weitere Zutaten optional:
Ich verwende nun weitere verschiedene "Zutaten", die ihr aber je nach Vorlieben
weglassen, oder mit euren Lieblingsgewürzen ergänzen könnt:
Zitronenschale von einer Biozitrone
1TL Rosenblütenpulver
(dieses spezielle Pulver ist ein Produkt aus unserem Bio-Garten und ein Dufterlebnis)
1 EL Orangeat
1 El Rosinen hell
SYMI-Rosenaufstrich
(ihr könnt eure Lieblingsmarmelade wählen,
sollte jedoch geschmacklich  zu allen Zutaten passen)

Bio-Apfelcreme:
2 Äpfel
1 TL Butter
1 TL Kokosblütenzucker
1 Prise Zimtmischung
je nach Süße 1 - 2 EL Zucker 

Topping:
Schlagobers
Mandelsplitter

Zubereitung:

 6 Tartelette Förmchen - ich habe Kaiser TarteletteFörmchen - fetten und mehlen
Backofen vorheizen - bei meinem Herd 175 Grad

Aus den Grundzutaten einen Rührteig bereiten
(darauf achten,
dass die Zutaten alle gleiche
Zimmertemperatur haben)
Mehl mit Backpulver und "Gewürzen" Orangeat und Rosinen in einer Teigschüssel mischen
in einer weiteren Teigschüssel
Butter cremig rühren
Zucker dazu - weiterschlagen
einzeln die Eier, sowie Milch dazu und cremig aufschlagen
Mehlmischung dazugeben und nochmal gut rühren
einen großzügigen Esslöffel Teig in je ein Tarteletteförmchen  glatt streichen
im Backofen goldbraun backen - dauerte bei mir ca.17-20 Minuten

Bio-Apfelcreme:

Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfelig schneiden und mit
Butter, Kokosblütenzucker, Zucker, Zimtmischung
in einem Topf kurz erwärmen bis die Butter schmilzt, dann etwas Wasser aufgießen,
aufkochen und zugedeckt stehen lassen, bis die Äpfel weich sind.
Apfelmischung in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen - Saft kann man trinken :-)
Die Weichen Äpfel mit ca. 3 El Hafermark in Küchenmaschine pürieren - 
wer möchte kann auch etwas Chiasamen dazugeben - 
die Apfelcreme in Kühlschrank stellen.

Zubereitung der Törtchen:

Fertige Törtchen gut auskühlen lassen,
falls die Törtchen bombiert sind, gerade schneiden, damit sie eine gute Standfläche haben,
(Teigbrösel aufheben für Cakepops :-)
Auf die kleinen Kuchen ein wenig Marmelade streichen, Apfelcreme darüber und
3 Törtchen übereinander stapeln (siehe Bild)
Schlagobers schlagen, in einen Dressiersack füllen und großzügig auf die
beiden fertig gestapelten Törtchen geben
mit Mandelsplitter dekorieren und
genießen :-)

Guten Appetit :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen