2. Dezember 2017

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Apfelzimtschnecken


SYMI - Vintage-KüchenHarmonie

Apfel-Zimtschnecken


Info: Ich verwende für meine Koch- und Backexperimente
 nachhaltige regionale Bio-Produkte.

Zutaten:
Hefeteig:
600 g Mehl
70g Zucker (ihr könnt auch mehr nehmen)
1 Würfel Frischhefe
250ml Milch lauwarm
1 Ei zimmerwarm
2 EL lauwarmes Wasser
70 g Butter sehr weich bis flüssig (ihr könnt auch mehr nehmen)
1-2 EL flüssige Butter zum Teig Bestreichen

Fülle:
3 Äpfel 
1 TL Zimtmischung (Zimt, Nelken, Anis, Koriander, Piment, oder nur Zimt
1TL SYMI-Rosenblütenfeenstaub 
eine Hand voll gute Rosinen oder klein gehackte Datteln 
eine Hand voll Mandeln klein gehackt
1 El Butter
sowie ein kleine Schüssel Zucker mit Zimt mischen

Zuckerguss:
1 El Mascarpone
halbe Zitrone
3-4 EL Puderzucker

Zubereitung:
Hefeteig:
Frischhefe mit lauwarmen Wasser und 1 El Zucker verrühren und zum Mehl geben
(ihr könnt ein Danpfl machen, oder auch gleich weiterarbeiten, ich habe beides probiert und beide Variationen gelingen bei mir)
nun mit Zucker, Milch, Ei , Butter zu einem seidigen Teig kneten
(mit Rührhaken ca. 7 Minuten)
30 Minuten zugedeckt rasten lassen

Fülle:
Apfel schälen, grob raspeln mit Butter und Gewürzen kurz anbraten, vom Herd nehmen und zugedeckt stehen lassen - (bei Gebrauch später: Saft, wenn nötig durch ein Sieb laufen lassen, da die Schnecken sonst zu feucht werden - Saft könnt ihr trinken - köstlich J
Teig auf einem Teigbrett auswalken ca. 50x40 cm - kann auch etwas größer sein,
Teig sollte nicht zu dick und nicht zu dünn sein,
mit flüssiger Butter bestreichen,
mit ZuckerZimtmischung bestreuen,
Apfelmischung darüber,
Teig einrollen,
gleichmäßig drücken und 
in ca. 2cm Stücke schneiden,
auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen,
leicht andrücken,
ca. 25 Min. Ober-Unterhitze (je nach Herd) bei 175 Grad backen
Die noch heißen Schnecken mit Zuckerguss bestreichen, oder abgekühlte Schnecken nur mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit - Bon appétit - Buon appetito

1. Dezember 2017

SYMI-HarmonieWerkstatt - ... es duftet nach Zimt und Zucker ... Deko-Holzkerzen


In der SYMI-HarmonieWerkstatt duftet es nach Zimt und Zucker 
und gestern fiel mir wieder das hübsche Weihnachtsgedicht  von Anna Ritter ein:

Anna Ritter (1865-1921)
Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack -
denkt ihr, er wäre offen der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Deko Holzkerzen aus der SYMI-HarmonieWerkstatt