19. Februar 2017

SYMI - Vintage-Küchen-Harmonie - Rosen Apfel Tartelettes



SYMI - Vintage-KüchenHarmonie
Rosen Apfel Tartelettes

Info: Ich verwende für meine Koch- und Backexperimente
 nachhaltige regionale Bio-Produkte.

Ich liebe Rosen und nachdem ich noch bis Juni warten muss,
bis ich meine geliebte Rosenmarmelade machen kann,
habe ich entschieden, Rosen zu backen J

Mürbteig:
250 g Dinkelvollkornmehl
125 g Bio - Kokosfett gedämpft (ohne Kokosduft) oder Butter
50 ml eiskaltes Wasser
1 Prise Himalayasalz
1 Prise Zimtmischung

 Zutaten Belag:
ca. 3 rote Äpfel
1 Biozitrone
Wasser
Bio-Marmelade
(ich verwende meine
selbstgemachte Rosenmarmelade)

Zubereitung:
Äpfel halbieren, entkernen und in
sehr dünne Scheiben schneiden,
heißes Zitronenwasser darüber gießen
und ein paar Minuten ziehen lassen
(nicht zu lange ziehen lassen,
sonst verliert die Schale, trotz Zitrone, die Farbe)

Mürbteig:
Mehl, Zimtmischung mit Kokosfett,
oder Butter abbröseln,
50 ml Wasser dazu und alles 
zu einem Mürbteig verkneten.
Ein Rechteck ausrollen und
ca. 3 - 4 cm  breite Streifen schneiden,
die Mürbteigstreifen sehr dünn
mit Marmelade bestreichen,
Apfelscheiben überlappend
 so auf die Mürbteigstreifen legen, sodass der Teig
von unten eingeschlagen werden kann.
Nun zu Blüten rollen.
(nicht zu große Blüten rollen,
da sie sonst nicht durchgebacken sind)
Je nach Backofen - ca 30 Min. backen
(Mürbteig sollte knusprig sein)
Wer möchte, kann die
fertig gebackenen RosenApfelTartelettes
 mit Staubzucker bestreuen.

Guten Appetit - Bon appetit - Buon appetito

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen