9. Januar 2019

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie - Griesnockerln für Suppe


Diesmal gibt es nichts Süßes, sondern ein Rezept zu meinen Griesnockerln :-) - 
denn ich wurde gefragt, ob ich ein Spezialrezept habe, weil sie so lecker sind :-)
 Spezialrezept habe ich keines, aber hier mal mein Rezept :-)

SYMI - Vintage-KüchenHarmonie
Griesnockerln

Info: Ich verwende für meine Koch- und Backexperimente
 nachhaltige regionale Bio-Produkte. 

Meine Zutaten:
Bio-Dinkelgries oder Bio-Weizengries
ca. 2 El Butter
1 Ei
Prise Salz,
Prise Pfeffer
Prise Muskat
optional verschiedene fein gemahlene Kräuter

Zubereitung:
Butter cremig rühren, Salz, Pfeffer, Muskat, Gewürze unterrühren,
 Ei dazugeben und kurz weiterrühren -
nun mit viel Gefühl, vorsichtig, solange Gries unterrühren,
 bis die Masse nicht mehr „klebt“ - 
sie löst sich dann von der Schüsselwand und leicht von der Gabel.
Mit zwei Teelöffel Nockerl formen und in die köchelnde Suppe geben - 
etwa 7 Minuten leicht köcheln lassen - 
die Nockerln schwimmen dann oben auf. 
Danach noch 15 bis 20 Minuten ziehen lassen. 
Ich bereite die Suppe immer zeitgerecht vor, 
sodass die Nockerln ziemlich lange ziehen können, 
dann sind sie bei mir genau richtig weich und gut aufgegangen.

Guten Appetit - Bon Appetit - Buon appetito


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen